Sich selbst und anderen helfen
Erfahrungen nutzen
Nachberufliche Tätigkeitsfelder entwickeln
Ideenreich und innovativ tätig sein auch im Alter
Organisieren von Projekten
Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement
Einbinden Älterer in soziale nachbarschaftliche Netze
Neues Wissen aneignen durch lebenslanges Lernen
Beraten, informieren, vermitteln, begleiten von Freiwilligen
Übernehmen von ehrenamtlichen Aufgaben
Regionale Vernetzung in der offenen Altenarbeit
Ort der Begegnung und Anlaufstelle

Hier ist das neue Programmheft „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“:
Seniorenbüro Schwerin gehört zu den Preisträgern 2014

Das Seniorenbüro Schwerin ist mit dem „dm-Preis für Engagement“
ausgezeichnet. Der Einsatz der 250 ehrenamtlichen Mitarbeiter des
Seniorenbüros erfährt durch diesen Preis eine besondere Anerkennung.
Christine Dechau, die Geschäftsführerin,
freute sich den Preis zu erhalten, denn damit wird unser vielseitiges
Engagement auch regional von Unternehmen anerkannt.
Das Seniorenbüro Schwerin bedankt sich bei allen Unterstützern
und freiwilligen Helfern.


Mehr Informationen zur Initiative unter www.helferherzen.de